Trainings- und Sparringsbesuch im Hankook-Sportcenter

Kurzfristig eingeschobener Besuch in Eimsbüttel

V.l.n.r.: Gregor Zwimpfer (FC St. Pauli), Helmut Ofori (Hankook), Karim Gomes (FC St. Pauli) und Amir Saad (FC St. Pauli) zu Besuch beim Hankook Sportcenter

Mit 3 jugendlichen Wettkampfsportlern war die Boxabteilung des FC St. Pauli am Mittwochabend beim Hankook-Sportcenter in Hamburg-Eimsbüttel eingeladen und revanchierte sich mit diesem Trainingsbesuch für einen vorangegangenen Besuch des Hankook-Sportlers Helmut Ofori am Zeughausmarkt, dem Trainingsstandort der Kiezkämpfer.

Sparring in gemischten Konstellationen

Nach dem Aufwärmen organisierte Hankook-Inhaber und Cheftrainer Olaf Jessen gemischte und wechselnde Sparringsgruppen, in denen sich über Gewichts- und Altersklassen hinweg ein sportlich faires und abwechslungsreiches Sparring ergab.

»Für die drei Jungs war es eine weitere gute Gelegenheit, mit anderen Trainingspartnern in guter Atmosphäre das Gelernte anzuwenden und zu vertiefen. Jeder andere Trainingspartner bringt sie weiter, weil sie mit neuen Sportlern ihre Umstellungsfähigkeit üben können«, erläutert Trainer Ralf Elfering.

Die Sponsoren der Boxabteilung des FC St. Pauli: