Trai­nings- und Spar­rings­be­such im Hankook-Sportcenter

Kurzfristig eingeschobener Besuch in Eimsbüttel

V.l.n.r.: Gregor Zwimpfer (FC St. Pauli), Helmut Ofori (Hankook), Karim Gomes (FC St. Pauli) und Amir Saad (FC St. Pauli) zu Besuch beim Hankook Sportcenter

Mit 3 jugend­li­chen Wett­kampf­sport­lern war die Box­ab­tei­lung des FC St. Pau­li am Mitt­woch­abend beim Hank­ook-Sport­cen­ter in Ham­burg-Eims­büt­tel ein­ge­la­den und revan­chier­te sich mit die­sem Trai­nings­be­such für einen vor­an­ge­gan­ge­nen Besuch des Hank­ook-Sport­lers Hel­mut Ofo­ri am Zeug­haus­markt, dem Trai­nings­stand­ort der Kiezkämpfer.

Spar­ring in gemisch­ten Konstellationen

Nach dem Auf­wär­men orga­ni­sier­te Hank­ook-Inha­ber und Chef­trai­ner Olaf Jes­sen gemisch­te und wech­seln­de Spar­rings­grup­pen, in denen sich über Gewichts- und Alters­klas­sen hin­weg ein sport­lich fai­res und abwechs­lungs­rei­ches Spar­ring ergab.

»Für die drei Jungs war es eine wei­te­re gute Gele­gen­heit, mit ande­ren Trai­nings­part­nern in guter Atmo­sphä­re das Gelern­te anzu­wen­den und zu ver­tie­fen. Jeder ande­re Trai­nings­part­ner bringt sie wei­ter, weil sie mit neu­en Sport­lern ihre Umstel­lungs­fä­hig­keit üben kön­nen«, erläu­tert Trai­ner Ralf Elfering.

Die Spon­so­ren der Box­ab­tei­lung des FC St. Pauli: