Wettkampfsport

Jugend-Trainingslager unter Corona-Bedingungen mit Erfolg beendet

Für die Wettkämpfer und möglichen zukünftigen Wettkämpfer sollte das magere Corona-Jahr nicht ganz ohne einen Höhepunkt bleiben. Das jährliche U23-Trainingslager, das sonst in der Sportschule Hennef stattfindet, wurde in diesem Jahr in der heimischen Boxhalle durchgeführt. An fünf Trainingstagen wurde parallel in zwei Ringen mehrmals täglich trainiert.

Boxabteilung

Corona: Boxabteilung mit neuem Hygiene-Konzept für die kalte Jahreszeit

Erweiterte Kenntnisse über und Erfahrungen mit der Pandemie sowie die bevorstehende kalte Jahreszeit mit vermehrtem Training in der Sporthalle machten ein neues Hygienekonzept erforderlich. Das sieht angepasste Maßnahmen für verschiedene Trainingsformen vor und reagiert flexibel auf das Infektionsgeschehen. Der Kontrolle der Raumluft kommt dabei eine besondere Rolle zu.

FC St. Pauli Boxen Corona Regeln
Wettkampfsport

Wettkampftraining unter den Bedingungen der Corona-Pandemie

In Hamburg ist seit seit dem 1. Juli wieder Kontaktsport möglich – und das auch in Sporthallen. Mit dieser Lockerung ist im Sportbetrieb der Boxabteilung jedoch bei weitem noch keine Normalität eingekehrt. Ohne Abstand dürfen in der Hansestadt nämlich aktuell nur 10 Personen zum Sport zusammen kommen.

Trainingshalle FC St. Pauli Boxen
Boxabteilung

Die Boxabteilung nimmt das Training in gewohnten Gruppen wieder auf

Nach der jetzt beendeten kleinen Sommerpause wagt die Boxabteilung einen nächsten Schritt zurück in den Trainingsbetrieb und bietet eine quantitative wie qualitative Steigerung an. Mit der neuen Trainingsstruktur können nun alle wieder boxspezifischer trainieren und insgesamt 2 Trainingseinheiten je Woche wahrnehmen.