Du möch­test an einem Pro­be­trai­ning teil­neh­men? Dann nimm dir bit­te einen Moment Zeit und lies die­se Hin­wei­se durch:


Alter

Du soll­test min­des­tens etwa 13/14 Jah­re alt sein, um bei uns am Trai­ning teil­neh­men zu können.

Bei männ­li­chen Anfän­gern haben wir aktu­ell eine Altersbeschränkung:

  • Männ­li­che Anfän­ger neh­men wir bis zu einem Alter von 25 Jah­ren auf.
  • Männ­li­che Fort­ge­schrit­te­ne neh­men wir nach per­sön­li­cher Abklä­rung der boxe­ri­schen Vor­kennt­nis­se ggf. auch auf, wenn sie älter als 25 Jah­re sind.

Coro­na und die Teil­nah­me am Probetraining

Die Coro­na-Pro­ble­ma­tik beglei­tet den Sport immer noch. Wir wol­len das Trai­ning für alle Teil­neh­men­den so sicher wie mög­lich gestal­ten. Daher gilt:

  • Am Trai­ning kann nur teilnehmen, 
    • wer kei­ne Sym­pto­me einer Erkäl­tung oder COVID-19-Infek­ti­on hat (Fie­ber, Schnup­fen, Hus­ten, Hals­schmer­zen, Beein­träch­ti­gung des Geschmacks- oder Geruchssinns)
    • wer min­des­tens drei (3) immun­an­re­gen­de Ereig­nis­se nach­wei­sen kann. Immun­an­re­gen­de Ereig­nis­se sind Imp­fun­gen und Gene­sung nach einer COVID-19-Infek­ti­on. Minds­tens zwei der drei immun­an­re­gen­den Ereig­nis­se müs­sen jedoch eine Imp­fung sein (s. Info­gra­fik unten).
  • Die Nach­wei­se des Impf­schut­zes bzw. der kürz­li­chen Gene­sung wer­den vor dem Trai­ning geprüft.
  • Ach­tung: Zwei Imp­fun­gen + Test­be­schei­ni­gun­gen akzep­tie­ren wir nicht, auch nicht bei Schüler*innen.
  • Nach einer durch­stan­de­nen Infek­ti­on emp­feh­len wir eine Sport­pau­se von min­des­tens 2 Wochen (bes­ser 4 Wochen).

Bei beson­de­ren Impf­bio­gra­fien (z.B. nicht in der EU aner­kann­ten Impf­stof­fen) ist vor dem Trai­nings­be­such eine indi­vi­du­el­le Abklä­rung erforderlich.


Anmel­dung zum Probetraining

Solan­ge wir wegen Coro­na noch begrenz­te Grup­pen­grö­ßen haben, ist für jedes ein­zel­ne Pro­be­trai­ning eine Anmel­dung über Email oder Kon­tak­for­mu­lar erfor­der­lich, damit wir pla­nen kön­nen. Du kannst drei Mal ein Pro­be­trai­ning machen, bevor du dich ent­schei­den musst.

  • Willst du an einem Mon­tag zum Pro­be­trai­ning kom­men, dann schrei­be eine Email am Sonn­tag und war­te die Zusa­ge ab.
  • Willst du an einem Frei­tag zum Pro­be­trai­ning kom­men, dann schrei­be eine Email am Don­ners­tag und die Zusa­ge ab.

Was trifft auf dich zu?

Ord­ne dich einer Aus­sa­ge zu und kli­cke auf das Plus­zei­chen oder die Aus­sa­ge, damit wir dir die pas­sen­den Infor­ma­tio­nen geben können:

Ich bin im Box­sport Anfänger*in und über­le­ge, bei euch den Box­sport kennenzulernen.

Wer gilt (noch) als Anfänger*in? Als Anfänger*in wür­dest du bei uns gel­ten, wenn z.B. einer der fol­gen­den Punk­te auf dich zutrifft:

  • Ich betrei­be das Boxen seit weni­ger als einem Jahr.
  • Ich habe noch kei­ne rele­van­te Spar­rings­er­fah­rung machen können.
  • Ich habe noch kei­ne eige­ne, voll­stän­di­ge Boxsportausrüstung.
  • Begrif­fe wie Pass- und Dia­go­nal­gang sind mir fremd.
  • Die Unter­schie­de zwi­schen olym­pi­schem Boxen und Pro­fi­bo­xen sind mir unklar.
  • Die Regeln des olym­pi­schen Boxens ken­ne ich nicht.

Wenn min­des­tens einer der Punk­te auf dich zutrifft, ist das Grund­la­gen­trai­ning das rich­ti­ge Trai­nings­an­ge­bot für dich. Du soll­test min­des­tens 14 Jah­re alt sein. Män­ner kön­nen in die­ser Grup­pe bis zu einem Alter von maxi­mal 25 Jah­ren ein­stei­gen. Für Infos zu Trai­nings­zeit und Trai­ning­ort sie­he hier.

Ich bin bereits Fortgeschittene*r und über­le­ge, mei­nen boxe­ri­schen Weg bei euch fortzusetzen.

Wer gilt bei uns als Fortgeschrittene*r? Als fort­ge­schrit­ten wür­dest du bei uns gel­ten, wenn alle oder wenigs­tens die meis­ten der fol­gen­den Punk­te auf dich zutreffen:

  • Ich betrei­be das Boxen regel­mä­ßig seit mehr als einem Jahr (am bes­ten in einem klas­si­schen Boxsportverein).
  • Mein Trai­ning fand unter Anlei­tung eines Trai­ners oder einer Trai­ne­rin statt.
  • Ich habe schon regel­mä­ßig Spar­ring gemacht.
  • Begrif­fe wie »beding­tes Spar­ring« und »frei­es Spar­ring« ken­ne ich und kann ich unterscheiden.
  • Ich habe eine eige­ne, voll­stän­di­ge Boxsportausrüstung.
  • Begrif­fe wie z.B. Pass- und Dia­go­nal­gang kann ich einordnen.
  • Die Unter­schie­de zwi­schen olym­pi­schem Boxen und Pro­fi­bo­xen sind mir klar.
  • Die Regeln des olym­pi­schen Boxens ken­ne ich.

Wenn alle oder wenigs­tens die meis­ten der Punk­te auf dich zutref­fen, könn­te das Leis­tungs­sport­trai­ning für dich das rich­ti­ge Ange­bot sein. Du soll­test hier­für min­des­tens 14 Jah­re alt sein. Wenn du als Fortgeschrittene*r lie­ber brei­ten­sport­lich trai­nie­ren willst, dann kannst aus aus­wäh­len, ob du uns im Grund­la­gen­trai­ning oder im Leis­tungs­sport­trai­ning ken­nen­ler­nen willst, denn einen direk­ten Ein­stieg in die Brei­ten­sport­grup­pe sehen wir nicht vor. Für Infos zu Trai­nings­zeit und Trai­ning­ort sie­he hier.

(Anmer­kung: Die Brei­ten­sport­grup­pe hat ihr Trai­ning noch nicht wie­der aufgenommen.)

Ich bin Wettkämpfer*in im olym­pi­schen Boxen und über­le­ge, mei­ne Wett­kampf­tä­tig­keit bei euch fortzuführen.

Wenn du schon Wett­kämp­fe im olym­pi­schen Boxen bestrit­ten haben soll­test, gehen wir davon aus, dass du die Anfor­de­run­gen an Fort­ge­schrit­te­ne (sie­he oben) erfüllst. Ob du bei uns und für uns Wett­kämp­fe bestrei­ten kannst, hängt davon ab, ob du aus der Sicht der Trai­ner die Vor­aus­set­zun­gen für die Auf­nah­me in die Wett­kampf­grup­pe erfüllst und wir in die­ser Grup­pe noch Platz haben. Einen Auto­ma­tis­mus oder ein »Anrecht« gibt es in die­ser Fra­ge nicht. In jedem Fall ist es ein Pro­zess, bei dem vie­le Din­ge eine Rol­le spie­len, und der sich erst nach einer Wei­le der Mit­glied­schaft klä­ren kann. Für Infos zu Trai­nings­zeit und Trai­ning­ort sie­he hier.


Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum The­ma (Links öff­nen neue Browserfenster):