Zum Wettkampfsparring nach Schwerin

Vergleiche auf hohem Leistungsniveau

Karim Gomes (li.) vom FCSP und Razmik Sargsyan (re.) von der TS Kaltenkirchen nutzten den Rahmen des international stark besetzten Schweriner Jugendturniers für Wettkampfsparring.

Der Traditionsverein und Bundesligist BC Traktor Schwerin richtet im Herbst jedes Jahres ein international stark besetztes Jugendturnier für die Altersklassen Jugend (U19) und Junioren (U17) aus. Dieses Jahr waren unter anderem Mannschaften aus Irland, Dänemark, Frankreich, Schweden, Litauen und Russland vertreten. Dazu die Leistungsträger der beiden Altersklassen aus den deutschen Landesverbänden.

Sparringserfahrung auf hohem Niveau

Mit Karim Gomes (17) vom FC St. Pauli und Razmik Sargsyan (16) von der Kaltenkirchener Turnerschaft machten wir uns am frühen Samstagmorgen auf den Weg nach Schwerin, um am Rande des gut organisierten Turniers mit aus dem Turnier ausgeschiedenen Sportlern passender Gewichtsklassen die Möglichkeit hochklassiger Wettkampfsparrings zu nutzen. Dazu standen in den benachbarten Trainingsräumen Boxringe bereit.

Für Razmik ergab sich auf diesem Weg ein sportlicher Vergleich mit dem Franzosen Zakaria Ait Bahyahya und für Karim ein Sparring mit Imad El Mahi aus Nordrhein-Westfalen. In den Sparringskämpfen konnten beide mit unbekannten und leistungsstarken Sparringspartnern wertvolle Erfahrungen sammeln.

»Für höhere Aufgaben ist es ein gutes Training, einfach irgendwohin zu fahren und spontan mit einem unbekannten, leistungsstarken Sparringsgegner in den Ring zu steigen. Nicht mehr und nicht weniger wollten wir tun. Beide haben sich im Sparring gut verkauft und gezeigt, dass sie unter diesen Bedingungen stabil ihre Leistung zeigen«, bilanziert der Trainer Ralf Elfering den Tag in Schwerin.

In dem dreitägigen Jugendturnier trafen viele gute Boxer aufeinander. Auch rund um das Sparring gab es also boxerische Weiterbildung.

Auch abseits der eigenen Sparringkänpfe gab es im Rahmen des Turniers noch viele gute Kämpfe zu sehen. Der Tag wurde schließlich noch mit dem Besuch der Bundesligabegegnung des BC Traktor Schwerin gegen Hertha BSC Berlin abgerundet. Die Traktoristen gewannen ihren Bundesligaauftakt vor heimischer Kulisse mit 12:8 und fanden damit einen guten Start in die neue Saison.

Die Sponsoren der Boxabteilung des FC St. Pauli: