Sparringstreffen am Zeughausmarkt mit großer Beteiligung

22 Sportler aus fünf Vereinen waren nach St. Pauli gekommen

Sportler der Kaltenkirchener Turnerschaft, des BC Lübeck, des SV Lurup und des Wedeler TSV waren am Sonntag der Einladung an den Zeughausmarkt gefolgt und verglichen sich im Sparring.

Am Sonntag, den 19. Januar hatte die Boxabteilung des FC St. Pauli für 14 Uhr eine Handvoll Vereine zum Sparring in die heimische Trainingshalle am Zeughausmarkt eingeladen. Für die Kiezkämpfer war der Termin als ein wichtiger Formtest für die bevorstehende Wettkampfphase eingeplant.

Die Einladung stieß auf große Resonanz: Es beteiligten sich Sportler der Kaltenkirchener Turnerschaft, des BC Lübeck, des SV Lurup und des Wedeler TSV. Nach dem Wiegen und einer gemeinsamen Erwärmung wurden die 22 beteiligten Sportler unter Berücksichtigung von Alter, Gewicht und Erfahrungsstand in unterschiedliche Sparringsgruppen bzw. Sparringspaarungen eingeteilt.

Die Sparringskämpfe wurden von Lennart Vierling geleitet, einem der fünf aktiven Kampfrichter des FC St. Pauli. Ihm fiel die angenehme Aufgabe zu, durchweg schöne und fair geführte Sparringskämpfe leiten zu können, die stets das richtige Maß zwischen Ernsthaftigkeit und Sportlichkeit fanden.

Der Trainer Ralf Elfering resümiert den zusätzlichen Trainingstermin mit folgenden Worten:

Wir haben uns gefreut, dass so viele der Einladung gefolgt sind und dass wir eigentlich alle mit passenden Sparringspartnern versorgen konnten. Schön auch, dass sich von Anfang an eine entspannte, freundschaftliche Atmosphäre entwickelte. Trotzdem wurden die Sparringskämpfe aber ernsthaft geführt. Für uns war das Sparring eine erste wichtige Standortbestimmung nach der Weihnachtspause. Das sah schon richtig gut aus, allein beim Gewicht sind wir noch nicht bei allen ganz dort, wo wir hin wollen. Aber das bewegt sich nur noch im Bereich von 1 oder 2 Kilogramm.

Amir Saad (FC St. Pauli, links) klug in der langen Distanz. 22 Sportler konnten an diesem Nachmittag mit Sparringserfahrung versorgt werden.

Die Sponsoren der Boxabteilung des FC St. Pauli: