Boxverband AIBA
Olympisches Boxen

Good-Gover­nan­ce-Pro­gramm der AIBA

Der Welt­ver­band des Olym­pi­schen Boxens, die AIBA, hat für April den Start eines mehr­jäh­ri­gen Pro­gramms mit dem Titel »Diver­si­ty in Boxing« ange­kün­digt. Mit dem Pro­gramm sol­len Initia­ti­ven zur Good-Gover­­­n­an­ce und zur För­de­rung des Frau­en- und Nach­wuchs­bo­xens unter­stützt werden.

Olympisches Boxen

Kri­tik am DBV aus dem Süden

Der Prä­si­dent des baden-wür­t­­te­m­­ber­­gi­­schen Lan­des­ver­ban­des Uwe Hamann for­mu­liert grund­sätz­li­che Kri­tik am Deut­schen Box­­s­port-Ver­­­band (DBV).

Abass Baraou
Olympisches Boxen

Abass Baraou wech­selt zum Profiboxen

Der 1994 im baden-wür­t­­te­m­­ber­­gi­­schen Aalen gebo­re­ne Abass Baraou wech­selt vom olym­pi­schen Boxen zum Pro­fi­bo­xen. Der Bron­ze­me­dail­len­ge­win­ner der AIBA-Welt­­­meis­­ter­­schaf­­ten in Ham­burg unter­schrieb nun einen lang­jäh­ri­gen Ver­trag beim Team Sauerland.