Olym­pia­qua­li­fi­ka­ti­on: In den ers­ten zwei Tur­nier­ta­gen drei Sie­ge und vier Niederlagen

Durchwachsener Turnierbeginn in London

Das euro­päi­sche Qua­li­fi­ka­ti­ons­tur­nier für die olym­pi­schen Som­mer­spie­le sah an den ers­ten bei­den Wett­kampf­ta­gen bis­lang sie­ben Kämp­fe mit deut­scher Betei­li­gung. Davon konn­ten drei sieg­reich been­det wer­den, bei vier Gefech­ten ging der Sieg an den Geg­ner bzw. Gegnerin.

In die nächs­te Tur­nier­run­de konn­ten nach ihren Auf­takt­sie­gen Ham­za Tou­ba, Ham­sat Shadal­ov und Nadi­ne Apetz ein­zie­hen. Aus­ge­schie­den sind hin­ge­gen Maya Klein­hans, Ursu­la Gott­lob, Kas­tri­ot Sopa und Ibragim Bazuev.


14.03.2020 (Tag 1):

  • Frau­en bis 60 kg:
    Maya Klein­hans ver­liert nach Punk­ten mit 3:2 Kampfrichterstimmen
    gegen Don­je­ta Sadi­ku aus dem Kosovo.
  • Män­ner bis 52 kg:
    Ham­za Tou­ba gewinnt nach Punk­ten mit 4:1 Kampfrichterstimmen
    über Manu­el Cap­pai aus Italien.
  • Frau­en bis 51 kg:
    Ursu­la Gott­lob unter­liegt nach Punk­ten mit 5:0 Kampfrichterstimmen
    gegen Gior­da­na Sor­ren­ti­no aus Italien.
  • Män­ner bis 57 kg:
    Ham­sat Shadal­ov gewinnt nach Punk­ten mit 4:1 Kampfrichterstimmen
    über Anton Char­n­amaz aus Weißrussland.

15.03.2020 (Tag 2):

  • Män­ner bis 63 kg:
    Kas­tri­ot Sopa ver­liert nach Punk­ten mit 5:0 Kampfrichterstimmen
    gegen Tugrul Han Erd­e­mir aus der Türkei.
  • Frau­en bis 69 kg:
    Nadi­ne Apetz siegt nach Punk­ten mit 5:0 Kampfrichterstimmen
    über Melis Yonu­zo­va aus Bulgarien.
  • Män­ner bis 81 kg:
    Ibragim Bazuev unter­liegt nach Punk­ten mit 4:1 Kampfrichterstimmen
    gegen Ste­pan Hre­kul aus der Ukraine.

Die Spon­so­ren der Box­ab­tei­lung des FC St. Pauli: