FC St. Pauli Boxen Corona Regeln
Wettkampfsport

Wettkampftraining unter den Bedingungen der Corona-Pandemie

In Hamburg ist seit seit dem 1. Juli wieder Kontaktsport möglich – und das auch in Sporthallen. Mit dieser Lockerung ist im Sportbetrieb der Boxabteilung jedoch bei weitem noch keine Normalität eingekehrt. Ohne Abstand dürfen in der Hansestadt nämlich aktuell nur 10 Personen zum Sport zusammen kommen.

Trainingshalle FC St. Pauli Boxen
Boxabteilung

Die Boxabteilung nimmt das Training in gewohnten Gruppen wieder auf

Nach der jetzt beendeten kleinen Sommerpause wagt die Boxabteilung einen nächsten Schritt zurück in den Trainingsbetrieb und bietet eine quantitative wie qualitative Steigerung an. Mit der neuen Trainingsstruktur können nun alle wieder boxspezifischer trainieren und insgesamt 2 Trainingseinheiten je Woche wahrnehmen.

Olympisches Boxen

Corona: Infektionswege über Aerosole rücken in den Fokus

Weltweit forschen viele Wissenschaftler intensiv über das neuartige Corona-Virus SARS-CoV-2. Entsprechend wächst nun allmählich auch das Wissen über das Virus. Zuletzt rückte die Ansteckung über virenbelastete Aerosole in den Blickpunkt. Für den Hallensport ist das keine so gute Nachricht.