Roadtrip to Hamburg: Lonsdale zu Besuch bei den Boxern des FCSP

Ein braun-weißes Tagesprogramm

Besuch bei Freunden: Am Freitagabend schauten Vertreter unseres Sponsors Lonsdale beim Training der Boxer vorbei. Geurt Schotsman (Lonsdale Deustchland) hatte sich von Neuss am Rhein auf den Weg in die Hansestadt gemacht und Arvin Annia (Lonsdale England) war eigens aus Birmingham an die Elbe gereist.

Besuch im Stadion

Der Tag in Hamburg war von braun-weißen Eindrücken geprägt und vermittelte den Gästen einen Eindruck von der Vielfalt des Vereines und seines Umfeldes. Den Auftakt bildete der Besuch des Heimspiels gegen Kaiserslautern. Eine Begegnung, die es in sich hatte, wo doch sowohl wir als auch Kaiserslautern um den Anschluss an die Aufstiegsplätze kämpften. Was soll man sagen: Große Kulisse mit Flutlicht und Dom, neue Blockfahne auf der Gegengerade – und auf dem Rasen ein Kampf, der buchstäblich bis zur letzten Sekunde offen blieb.

Das Ergebnis ist bekannt: Durch einen Treffer in der letzten Sekunde der Nachspielzeit gingen die 3 Punkte an Kaiserslautern. Der Kampf der Mannschaft, die Stimmung im Stadion und der Support der Fans hinterließen bei unseren Gästen einen nachhaltigen Eindruck.

Zu Gast in der Trainingshalle

Nach dem Spiel ging es rüber in die nahe gelegene Boxhalle der Kiezkämpfer hinter dem Bismarckdenkmal. Arvin und Geurt konnten hier noch die letzte halbe Stunde des Trainings verfolgen und bekamen die Einrichtung der Halle erklärt, die in den letzten Jahren zu einem vollwertigen Trainingsstandort ausgebaut werden konnte – nicht zuletzt mit Untserstützung unseres Sponsors Lonsdale.

Im Ring gab es zum Abschluss der Trainingseinheit noch ein engagiert geführtes Sparring zu sehen, bevor ein gemeinsames Bier beim Kolumbianer den braun-weißen Abend endgültig rund machte. Der Besuch unseres Sponsors hat uns gefreut.

Die Sponsoren der Boxabteilung des FC St. Pauli: